Was muss man tun um den Führerschein zu „machen“?

Was muss ich beachten?

Welche Unterlagen benötige ich?

Fragen über Fragen – wir versuchen hier einige zu beantworten. Wenn eure spezielle Frage nicht dabei ist, zögert nicht uns zu schreiben.

Bevor es losgehen kann, musst du dich in der Fahrschule anmelden. Dann geht es schon mit der Theorie und Praxis los (siehe Unterricht).

 

Folgende Unterlagen werden für die Antragstellung benötigt:

  • Passbild
  • Sehtest
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Möchte man seinen Führerschein erweitern, reichen ein Passbild und ein Sehtest.

 

Die Prüfung

Wenn du an den Mindeststunden für die Theorie teilgenommen hast und alle Fragen in den Führerscheinbögen beherrscht, kannst du die theoretische Prüfung machen. Diese kannst du drei Monate vor Erreichen des Mindestalters absolvieren.

Die praktische Prüfung kannst du einen Monat vor Erreichen des Mindestalters machen. Vorher musst du das Fahrzeug sicher beherrschen können und zusätzlich die 12 Pflichtstunden (5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten, 3 Nachtfahrten) absolviert haben. Wenn du bei der praktischen Prüfung, den Prüfer von deinem Können überzeugt hast, bekommst du den Führerschein.